Stille Runde

Gemeinschaftlich still Bogenschiessen

Bogenmensch – Deine Plattform für Verbindung von Achtsamkeit und Bogenschießen

Einladung zur stillen Runde

Die stille Runde ist ein gemeinschaftliches Erlebnis des achtsamkeitsbasierten Bogenschießens in Stille. Fühle Dich herzlich eingeladen, daran teilzunehmen!

Stille erfahren

Im Augenblick sein

Den Froschkönig finden

Was Dich bei der stillen Runde erwartet

Bei der stillen Runde praktizieren wir gemeinsam das achtsamkeitsbasierte Bogenschießen auf einem 3D Parcours. Während dieser Runde wird nicht gesprochen, wir absolvieren sie in gemeinschaftlicher Stille.

Ablauf:

  • Begrüßung und kurze Einführung in das achtsamkeitsbasierte Bogenschießen. Erklärung des Ablaufs der stillen Runde.
  • Stille Runde
  • Abschlussgespräch. Jeder kann, niemand muss sich über seine Erfahrungen auf der stillen Runde austauschen.

Voraussetzungen:

  • Du kannst bereits etwas Bogenschießen
  • Interesse am Thema Achtsamkeit

Termine, Kosten, Anmeldung

Termine:

25. März 2023 um 9:30 am Parcours der Mostbuschenschank Rosenbaum in Rohrbach an der Gölsen – noch 5 Plätze frei

Kosten:

Parcoursgebühr: Jeweils in der vom Betreiber vorgeschriebene Höhe (meist 10-12) direkt vor Ort in die Kasse zu entrichten. Auch wie gewohnt ins Parcoursbuch eintragen.

Teilnahmegebühr: Wähle nach eigenem Ermessen einen Betrag zwischen 5 und 75 aus. Mit der Überweisung ist Dein Platz fix reserviert.

Anmeldung:

Anmeldung bitte per e-mail an info@bogenmensch.at

Falls Du noch Fragen hast, am besten anrufen: 068120910871

(Preise in Euro)

Häufige Fragen

Wie viel Zeit soll ich einplanen?

Wie lange die stille Runde dauert, ist abhängig von der Teilnehmerzahl und der Länge des Parcours, wobei wir nach Möglichkeit eher die kürzeren Parcours-Runden auswählen. Eventuell beschränken wir die Runde auch auf einen Teilbereich und führen das Abschlussgespräch direkt am Parcours durch. Danach kann jeder nach belieben die Runde weiter gehen oder nicht. Plane aber insgesamt mindestens zwei Stunden ein.

Ist es egal, welchen Bogen ich schieße

Ja, Du kannst mit jedem Bogen teilnehmen, außer es handelt sich um einen, der vom jeweiligen Parcoursbetreiber nicht gestattet ist.

Muss ich dabei in einer bestimmten Technik schießen?

Nein, du kannst Deine gewohnte Schießtechnik verwenden.

Muss ich vor, während oder nach der stillen Runde irgendwelche komischen Rituale machen?

Nein. 

Was hat es mit dem Froschkönig auf sich?

Dieses Geheimnis erfährst Du möglicherweise während der stillen Runde. 

Stille Runde am Parcours

Buch zum Thema

 

Gelebte Mindfulness ist gerade in der heutigen Zeit ein wesentlicher Bestandteil eines ausgeglichenen Lebensstils. Während TV, Radio und Internet uns unentwegt mit Warnungen vor allem Möglichen überfluten, erleben wir kaum noch den Augenblick und verlieren uns stattdessen in Sorgen und Befürchtungen. Dieses Buch beschreibt Prinzipien der Achtsamkeit am Beispiel des achtsamen Bogenmenschen. Mit Übungen und Überlegungen lädt es dazu ein, die Achtsamkeit wieder stärker in das Leben zu integrieren. Dabei kann jeder – auch ohne selbst Bogen zu schießen – ein achtsamer Bogenmensch werden.
So mancher wird nach der Lektüre vielleicht auch selbst mit dem – achtsamen – Bogenschießen beginnen wollen.
Für bereits aktive Bogenschießende kann Mindfulness dem Bogenschießen eine neue Qualität verleihen sowie als Hilfe gegen Target Panic dienen.

Achtsam Bogenschießen